Unser Gästebuch

Sie möchten Lob oder Kritik aussprechen? Oder nette Grüße da lassen? In unserem Gästebuch ist genau der richtige Platz dafür!

Ihre Einträge werden jedoch nicht sofort in unserem Online-Gästebuch erscheinen. Um Spam-Mails keinen Raum zu geben, pflegen wir Ihre Einträge manuell und etwas zeitverzögert ein. Desweiteren werden anonyme Einträge nicht veröffentlicht.

Einträge:

11. Ronald v. Broeckhuysen - 25.07.2016 13:01 -
Frage: ist ein Siegel der Weseker Gerichtschöffe (1782-1802) Johann Heinrich Duncker bekannt ? Sein einziger sohn Antonius Joseph wanderte um 1800 nach Amsterdam aus. Zur Information meine Mutter ist eine Duncker.

Übrigens seine direkter Nachkomme Paul Bernard Duncker aus der Niederlanden spielt in der Brasilianische Hockeymannschafft bei die Olympische Speile in Rio (weil er dort geboren ist).

10. Jürgen - 28.01.2016 22:29 -
Hallo zusammen,

habe Ihren Kräutergarten / anlage in meinem Bllog http://wildkraeuterrezepte.blogspot.de/ (unter der Rubrik, Kräutergarten nach PLZ sortiert , siehe Lauftext, http://wildkraeuterrezepte.blogspot.de/#garten) veröffentlicht. Falls es noch weitere Infos dazu gibt, oder auch falls Sie weitere Kräutergärten kennen, die in dem Lauftext noch fehlen, so können Sie mir es gerne schreiben.
Vielen Dank
Viele Grüsse
Jürgen

9. Guido - 25.12.2015 13:15 -
Ich wünche allen eine Frohe Weihnacht und ein Guten Rutsch in neue Jahr
Sondengänger&Schatzsucher Kreis Borken

8. Alexander Sibbing - 21.10.2015 14:46 -
Ein Gruß nach Weseke.
Ich wohne mittlerweile 25 Jahre nicht mehr in Weseke.Ich bin in der vorderen Oye aufgewachsen und fande in den alten Videos aus den 60-er Jahren viele, fast vergessene, Einnerungen wieder. Viele Aufnahmen erinnerten mich an meine Kindheit in der ich mit meiner Oma noch bei Dautzenberg Malstiften kaufte. Bei der alten Frau Runge durfte ich im kleinen Laden (später der Billiardraum des Monsoons) gelegentlich ins große Bonbonglas fassen. Beim kleinen kurzsichtigen Schuster in der Hauptstraße holten wir in diesem urigen kleinen Laden mit Bretterboden die Schuhe ab.
Und wie oft bin ich, mit einer kleinen Taschenlampe und einer Ölkanne ausgerüstet,in den gruseligen Keller des damaligen "Geisterhauses" von Cilly Benin/Ölmann hinabgegangen um ihr Brennstoff zu holen, damit sie in einem der oberen Zimmer etwas heizen konnte.Dann erzählte sie mir oft so einige Geschichten. Im Spätsommer haben wir aus dem verfallenen und zugewucherten Garten der Villa dann schubkarrenweise Äpfel und Birnen geholt.
Dann erinnere ich mich noch an ein entflohenes Schwein, dass dem Tod in der alten Metzgerei Sibbing / Knuf entkommen wollte.
Weseke hat sich verändert und die Erinnerungen beiben.
Liebe Grüße
Alexander Sibbing
P.S besonderer Gruß an Walter, dem Jimmy-Hendrix-Fan.

7. Leslie Glasser - 03.09.2015 21:24 -
Hello. I apologize for mistakes in translation. I am the daughter of Hannelore Frank, the great niece of Sophia and Rosa Frank. My sisters Carolyn and Stephanie are so grateful to your club for the candlestick that belonged to our family.

We will be coming to Weseke on September 20 to visit Joseph Radefeld and Mechtild Schoeneberg. We did not know we would be coming and are sorry there is not more notice. If J. Benning or other members of the club have time to meet with us we would thank you in person the day we are there. with gratitude, Leslie Glasser

Hallo. Ich entschuldige mich für die Fehler in der Übersetzung. Ich bin die Tochter von Hannelore Frank , die Großnichte von Sophia und Rosa Frank . Meine Schwestern Carolyn und Stephanie sind so dankbar, dass Ihr Club für die Leuchter , die zu unserer Familie gehörte.

Wir werden Weseke kommen am 20. September an Joseph Radefeld und Mechtild Schöneberg zu besuchen. Wir wussten nicht, wir würden kommen und Entschuldigung gibt es nicht mehr Notiz. Wenn J. Benning oder andere Mitglieder des Vereins Zeit haben, um mit uns zu treffen , möchten wir Sie persönlich zu danken, der Tag, den wir dort sind.
mit Dankbarkeit , Leslie Glasser

6. Becker Annegret - 06.05.2015 12:33 -
Als alte Wesekerin habe ich mich sehr gefreut über die Filme des Starregisseurs
Bernhard Bosch. 1959 -1961.
Danke und viele Grüsse aus der Schweiz

5. Peter Dördelmann - 22.07.2013 12:01 -
69 Senioren des Heimatvereins Olfen (www.heimatverein-olfen.de) lernten unter der fachkundigen Führung von Josef Benning Ihre historischen Gebäude und Anlagen kennen. Anschließend genossen sie bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen die Gastfreundschaft des Weseker Heimatvereins. Herzlichen Dank.

4. Ernst Bennemann - 19.09.2011 10:25 -
Mit Interesse haben wir Ihre Seiten besucht. Alles ist informativ und gut dargestellt. Glückwunsch zu Ihren vielfältigen Aktivitäten. Der Heimatverein Südlohn ist auch online unter:
www.heimatverein-suedlohn.de
Gerne verfolgen wir Ihre Arbeit "aus der Ferne" weiter.
Glückauf
Ernst Bennemann

Seite 1 2 >>

neuer Eintrag:

Name:
E-Mail Adresse:
Text:
Sicherheitszahl: Bitte tragen Sie hier die zweite Stelle der Zahl 28489 ein
 

KontaktAnfahrt / Links / Satzung / Termine

Besuchen Sie doch unser Gästebuch oder die Seite des  Weseker Mühlenverein oder dessen Gästebuch.


Backspeicher

 

Man muss nicht bei Facebook registriert sein, um unsere Seite besuchen zu können. 
Also einfach anklicken und angucken.
Aber: den "Gefällt mir!"-Daumen kann man leider nur als Mitglied anklicken!