Der erste „Oahmt an‘t Herdfüür“ des Heimatvereins im neuen Jahr.


Wir laden wieder herzlich ein zur dann vierten Gesprächsrunde, um ortsspezifisches Brauchtum und Besonderheiten der dörflichen Arbeits- und Lebensbedingungen in und um Weseke vor dem Vergessenwerden zu bewahren.

Freuen würden wir uns, wenn auch diesmal wieder zahlreiche Weseker Buurn und auch interessierte Dorplöö ins Heimathaus kämen, um unseren Fundus an Wissen über alte Zeiten aus erster Hand weiter aufzustocken. Wenn dazu auch noch das eine oder andere gute Döönken erzählt werden kann, wird das der Stimmung sicher nicht schaden.

Also:
Wer kann, der kommt am 12. Januar um 19:30 Uhr ins Weseker Heimathaus.


Wi fröit uis up Uh!

Menü