Wintergang 2020 des Heimatvereins und des Mühlenvereins

Auch in diesem Jahr hatten beide Vereine wieder Helfer, Unterstützer und Aktive zum traditionellen Spaziergang ums Dorf vor dem anschließenden gemeinsamen Essen im Heimathaus geladen.
Mit dabei waren diesmal auch die Damen der Aktionstag-Gruppe, die bisher immer was Eigenes veranstaltet hatten.
Der Februar-Gang im letzten Jahr fiel wettermäßig in eine „Betonhoch“-Zeit mit viel Sonne und war nicht so ungemütlich nasskalt und diesig wie dieser Samstagnachmittag im Januar. Die Zwischenstation war bei Ferdi Benning eingerichtet worden, danach ging‘s zurück zum Heimathaus für den Rest des Abends.
Dort hieß es: Erst mal wieder richtig aufwärmen (geht am besten direkt vorm Feuer), dann gemütlich zusammen sitzen und lecker (Moos) essen: Wintergang eben!

Dass es Spaß gemacht hat und viel gelacht wurde, ist auf den Fotos zu sehen.

 

Bild der 7. Woche
44 Hände schaffen schnelles Ende
Menü