WDR-Studio Münster am 2. Juni mit Aufnahmeteam beim Weseker Heimatverein

Die diesjährige Radserie des WDR sollte durchs westliche Münsterland gehen. Nach Stationen unter anderem in Haltern, Raesfeld und Rhede war als weitere interessante Zwischenstation auch Wesekes Quellengrundpark mit Apothekergarten und Geologischem Garten ausgewählt worden.
Bei einer Ortsbesichtigung vor zwei Wochen hatte sich das Team hier umgesehen und entschieden, am Heimathaus zu drehen.
Vom Wetter am Vormittag nicht gerade verwöhnt, kam die achtköpfige Fahrradgruppe aus der Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Lüdinghausen gegen viertel vor fünf am Heimathaus an und wurde dort von Walter Tenbusch begrüßt, der auch die anschließende Führung im Apothekergarten übernahm.
Einer aus der Fahrradgruppe, von Haus aus Geologe, führte danach mit Erläuterungen noch durch den Geologischen Garten, bevor sich Radler, WDR-Team und Vertreter des Heimatvereins zum Ausklang im Heimathaus bei Schnittchen, Kaffee und Tee zusammensetzten.

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier:

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen