Oahmt an’t Herdfüür

Weseker tragen Wissen zusammen

Am 4. November findet ab 19.30 Uhr die nächste Gesprächsrunde im Heimathaus statt, um ortsspezifisches Brauchtum und Besonderheiten dörflicher Arbeits- und Lebensbedingungen der Höfe und bäuerlichen Betriebe in und um Weseke vor dem Vergessen zu bewahren.
Dieses Mal wird es um die Pferde- und Rinderversicherung, die Bullenkörung sowie Hand- und Spanndienste für den Wegebau gehen.
Eingeladen sind interessierte Weseker, insbesondere aber ältere Mitbürger, damit der Fundus an Wissen aus erster Hand und vielleicht auch so manches Anekdötchen wieder von Helmut Klöcker mit seiner digitalen Tonaufzeichnungstechnik für die Nachwelt festgehalten werden kann.

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier:

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen